Gemeinschaftsschule XXL nur ein Versuchsballon ?

Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse unter einem Dach, diese Idee beschäftigt derzeit die Aldenhovener Sozialdemokraten und vielleicht auch die Landesregierung und demnächst die Gerichte. Möglicherweise möchten Kraft, Löhrmann & Co. mit der XXL-Variante der Gemeinschaftsschule einen schulpolitischen Versuchsballon in einem überschaubaren Gebiet steigen lassen. Abseits solcher Diskussionen ist der Vorschlag für den Schulfrieden in der Merzbachgemeinde nicht gerade förderlich, weil die betroffenen Schulen – das sind praktisch alle im Zentralort – damit rechnen müssen, überflüssig zu werden.

 

Zum Glück kann sich die Verunsicherung in der Elternschaft, die durch die Gedankenspiele der SPD ausgelöst wird, nicht mehr auf die aktuellen Anmeldezahlen auswirken. Bevor Aldenhoven zur Modellkommune avanciert, deren Schullandschaft Vorbild fürs ganze Bundesland wird, dürfte noch viel Wasser den Merzbach herunterrinnen. Vielleicht wird der Geist auch wieder schnell zurück in die Flasche gesperrt.

 

Quelle Jülicher Zeitung / / Seite 16 Antonius Wolters

Kommentar schreiben

Kommentare: 0