CDU beginnt Besuchs - Tournee mit der Realschule

Die CDU Ratsmitglieder besuchten ende Mai die Käthe- Kollwitz- Realschule in Aldenhoven. In ausführlichen Gesprächen bei einer Tasse Kaffee schilderte uns der neue Rektor Helmut Gehring die Vorstellungen sowie das Konzept bezüglich der Über-Mittag-Betreuung sowie der offenen Ganztagesschule. In Planung sind ein Mensa- Bereich, ein Vorbereitungsraum für Mittagessen sowie ein zusätzlicher Kunstraum. Herr Gehring erörterte uns ebenfalls die beengten Verhältnisse im Lehrerzimmer.

 

Bei einem ausgedehnten Rundgang durch die Gebäudekomplexe konnten wir uns vom hervorragenden Zustand sowie von der Sauberkeit der Schule persönlich überzeugen.

Ein ganz besonderes Augenmerk richteten wir bei der Führung des Rektors auf die Sicherheitseinrichtungen der Schule, die wir als sehr gut vernehmen konnten. Leider ist diese Situation in einigen anderen Schulen dringend verbesserungswürdig, was selbstverständlich bei den diesjährigen Haushaltsansätzen Berücksichtigung innerhalb der CDU fand. So sind in der Johannesschule Siersdorf sowie in der Ganztages-Hauptschule Aldenhoven in 2009 wichtige Sicherheitsmaßnahmen geplant und wurden auch natürlich von der CDU in den Haushalt eingebracht.

 

Der Haushalt wurde im Dezember 2008 mit Mehrheitsbeschluss von CDU und USA und leider gegen die Stimmen von SPD und FWG verabschiedet.

Beide Fraktionen (SPD und FWG) lehnten den Haushalt 2009 in seiner Gänze ab!

 

Das Begonnene setzten wir natürlich fort und werden auch die anderen gemeindlichen Schulen besuchen, um uns so ein besseres Bild vom Zustand sowie von den Bedürfnissen vor Ort machen zu können.

 

Dem neuen Rektor der Realschule wünschen wir für seine neue Aufgabe stets eine glückliche Hand und sagen natürlich Unterstützung in allen Belangen sowie im Interesse und zum Wohle unserer Kinder zu.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0