Wasserkosten

Seit Jahren wehren wir uns als CDU gegen die Einführung der getrennten Abwassergebühr in Aldenhoven. Der in Schmutzwasser undNiederschlagswasser aufgeteilte Gebührenmaßstab mag verursachungsgerechter sein. Wir allerdings waren und sind der Auffassung, dass dieses neue System sich für ein durchschnittliches Hausgrundstück imländlichen Raum mit durchschnittlichem Versiegelungsgrad, also für die Mehrheit, nur nachteilig auswirken kann.

Nun hat das OVG Münster entschieden. Ein Aufschub ist nicht mehr möglich. Ab 01.01.2009 muss in Schmutzwasser und Niederschlagswasser getrennt werden. Die neue Gebührenkalkulation liegt vor. Unsere Befürchtungen haben sich insoweit bestätigt.

Ich will das an einem einfachen Zahlenbeispiel verdeutlichen: Im Jahre 2008 wurden bei einer Abwassergebühr von 3,99 Euro/m3 multipliziert mit dem Trinkwasserverbrauch eines durchschnittlichen 4-Personenhaushaltes von 180 m3 exakt 718 Euro fällig.

Für 2009 sind es auf der Basis der Schmutzwassergebühr von 3,74 Euro/m3 mal 180 m3 Trinkwasserverbrauch 673 Euro und auf der Basis der Niederschlagswassergebühr von 0,81 Euro/m2 multipliziert mit einem durchschnittlichen Versiegelungsgrad von 130 m2 = 105 Euro.

Zusammengerechnet bedeutet das 778 Euro, was zusätzliche Gebühren von 60 Euro im Jahr ausmacht. Pro Monat bedeutet das 5 Euro mehr. Demnach hat sich die Gesamtgebühr in einem Jahr unterm Strich um 56 Cent pro m3 erhöht, dass sind rund 15 % mehr. Woran liegt es?
Der WVER hat nach einer Beitragserhöhung von 260.000 Euro im Vorjahr wieder einmal mit plus 250.000 Euro zugeschlagen. Begründet wird das mit erhöhten Kapitalkosten für die Sanierung der Kläranlage Setterich, an der wir mit 23 % beteiligt sind, sowie Zinszahlungen für den Verbindungssammler Freialdenhoven/Siersdorf nach Stilllegung der Kläranlage Freialdenhoven.

Der Frischwasserbezug hat sich ein weiteres mal um 10.000 m3 verringert auf 630.000 m3, bedingt durch die Eigenversorgung über Zisternen bzw. die in der Satzung gewährten Ermäßigungen. 10.000 m3 weniger Frischwasserbezug erhöhen die Abwassergebühr gleich um 8 Cent pro m3. „Der Bürger spart sich arm".

Beim Niederschlagswasseransatz hat sich der Entwässerungsanteil der öffentlichen Verkehrsflächen aufgrund genauer Ermittlung auf 11,9 % verringert, was — im Gegensatz zu den Vorjahren - nunmehr zu einer Kostenbelastung für den Gebührenzahler von 70.000 Euro führt. Das alleine macht schon 8 Cent/m2 aus. Die Kosten des Büros Mertens und die Abwasserabgabe aus Vorjahren können zum Glück mit einer aufgelaufenen Überdeckung von rund 200.000 Euro im Haushalt 2009 verrechnet werden. Alles in allem verhält sich die Niederschlagswassergebühr in Aldenhoven noch moderat und liegt im Bereich dessen, was unter den Gemeinden in der Nachbarschaft in Ansatz gebracht wird. Der Schmutzwasseranteil dagegen liegt deutlich oberhalb vergleichbarer Ansätze in der Umgebung. Der Grund sind die Kosten im Zusammenhang mit der Sanierung der Kläranlage in Setterich. Dabei ist der Anschluss über ein Rohrleitungssystem noch gar nicht vollzogen. Das steht uns im nächsten Jahr noch bevor. Die zu erwartenden Pumpkosten werden ein übriges tun.

Ein Ende der Gebührenspirale ist demzufolge zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar. Welche Wahl hätten wir gehabt? Statt des Anschlusses an die Kläranlage Setterich die Sanierung der maroden Kläranlage Siersdorf. Rufen wir uns die Vergleichsrechnungen des WVER aus dem Jahre 2003 in Erinnerung. Noch weitaus höhere Gebührenzahlungen wären die Folge gewesen. Für uns bleibt am Ende festzustellen, dass moderate Abwassergebühren in Aldenhoven aufgrund der neuen technischen und abrechnungsmäßigen Gegebenheiten von nun an der Vergangenheit angehören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Maragaret Alexander (Mittwoch, 01 Februar 2017 16:59)


    Pretty section of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to assert that I acquire actually enjoyed account your blog posts. Any way I will be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently rapidly.

  • #2

    Belkis Dudek (Donnerstag, 02 Februar 2017 14:35)


    Can I simply say what a relief to discover somebody that truly understands what they are discussing online. You certainly realize how to bring an issue to light and make it important. More and more people need to look at this and understand this side of the story. I was surprised that you're not more popular because you surely possess the gift.

  • #3

    Chae Baird (Donnerstag, 02 Februar 2017 23:42)


    Hello there! This is kind of off topic but I need some guidance from an established blog. Is it tough to set up your own blog? I'm not very techincal but I can figure things out pretty quick. I'm thinking about creating my own but I'm not sure where to begin. Do you have any ideas or suggestions? Cheers

  • #4

    Creola Schroyer (Freitag, 03 Februar 2017 15:26)


    This is the right site for everyone who really wants to find out about this topic. You understand a whole lot its almost tough to argue with you (not that I actually will need to�HaHa). You certainly put a new spin on a subject which has been written about for a long time. Excellent stuff, just excellent!

  • #5

    Carry Tubb (Samstag, 04 Februar 2017 17:50)


    WOW just what I was looking for. Came here by searching for %meta_keyword%

  • #6

    Retta Wierenga (Mittwoch, 08 Februar 2017 12:17)


    I'm extremely pleased to discover this web site. I need to to thank you for your time for this particularly wonderful read!! I definitely enjoyed every little bit of it and I have you book marked to see new stuff in your blog.

  • #7

    Elaina Schuch (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:51)


    I'm not sure exactly why but this site is loading very slow for me. Is anyone else having this issue or is it a issue on my end? I'll check back later and see if the problem still exists.

  • #8

    Creola Schroyer (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:45)


    I was pretty pleased to uncover this great site. I want to to thank you for ones time for this particularly wonderful read!! I definitely appreciated every little bit of it and i also have you bookmarked to see new things in your blog.

  • #9

    Spencer Mclane (Freitag, 10 Februar 2017 05:33)


    A person necessarily help to make significantly posts I might state. That is the very first time I frequented your web page and up to now? I surprised with the analysis you made to create this actual submit extraordinary. Wonderful activity!

  • #10

    Karolyn Castellano (Freitag, 10 Februar 2017 06:30)


    Hello everyone, it's my first go to see at this web site, and paragraph is in fact fruitful for me, keep up posting these posts.

  • #11

    August Duke (Freitag, 10 Februar 2017 06:53)


    You have made some decent points there. I looked on the web for more information about the issue and found most people will go along with your views on this web site.